Gründungsversammlung des Rettungs-Ring e.V. erfolgt.

Nun ist es soweit. Der virtuelle Rettungs-Ring bekommt einen dauerhaften rechtlichen “Mantel”.

Am Samstag, den 24. Oktober 2020 fand in Ulm die Gründungsversammlung des “Rettungs-Ring e.V.” statt.

Dabei wurde die Satzung verabschiedet und der Vorstand gewählt.

Die Zwecke des Vereins sind die Förderung der Teilhabe und Inklusion für Menschen in psychischen Krisen, die Förderung der Toleranz für diese Menschen so-wie die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten der vorgenannten gemeinnützigen Zwecke.

Erster Vorstand ist dabei unsere Initiatorin, Frau Isabell Schick.

Der Verein wird nun in das Vereinsregister eingetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X