Wer wir sind

 

Die Organisation Rettungs-Ring setzt sich zusammen aus den unterschiedlichsten Akteuren.

Zum Team gehören u.a. EDV-Spezialisten, Menschen aus dem sozial-psychiatrischen Hilfesystem (wie Therapeuten, Sozialpädagogen), ausgebildete Peer-Begleiter, Angehörige von psychisch Kranken u. v. m.

Bei uns arbeiten  “Experten aus Erfahrung” (Betroffene) , als auch “Experten durch Ausbildung” (Profis) Hand in Hand zusammen. 

So wurde die Organisation von krisenerfahrenen Menschen (Peers) ins Leben gerufen, um durch eine technische Plattform der drohenden Vereinsamung entgegen zu wirken. Mitten in der Corona-Krise haben wir ein Kontingent an Web-Konferenzen gebucht, ein Schulungs- und Verwaltungssystem programmiert und die Internetseite ins Netz gestellt.

Die Organisation wird trialogisch geleitet. Bis heute wirken Peers bei der Gestaltung des Angebots maßgeblich mit. Viele der ge- bzw. durchlebten Erfahrungen lassen uns einfühlsam mit Krisen umgehen und sind daher der Erfolg unserer Arbeit.

Seit November 2020 sind wir ein gemeinnütziger eingetragener Verein (e. V.). Hier finden Sie unsere Satzung:

Satzung Rettungs-Ring eV

Wichtige Hinweise:

Wir arbeiten NICHT nach der Technologie von L.Ron Hubbard (Scientology).

Durch unsere Arbeit und unsere Erfahrungen teilen wir NICHT die Ansichten von “Corona-Leugnern” und “Verschwörungstheoretikern”.

 

X