Gesprächsleiter werden

 

DIe Nachfrage nach unseren Angeboten wächst täglich!

Möchten Sie uns helfen und selbst einen Rettungs-Ring moderieren, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Wir suchen Menschen, die Erfahrungen mit Krisen jeder Art (psychisch, körperlich, Arbeitsplatzverlust, usw.) haben und dadurch wissen, dass es nach jeder Krise weiter geht, auch wenn danach vieles anders ist.

Sie sollten Spaß an Gesprächen haben, denn nur so können Sie autentisch sein. Die Teilnehmer unserer Gesprächskreise erkennen durch Ton, Mimik und Gestik sofort, ob es für den Moderator „nur eine Pflichtübung ist“ oder das Engagement „von Herzen“ kommt.

Sie sollten Erfahrung mit der Moderation von Gesprächskreisen auf der Basis „stützend – motivierend – Recocery-orientiert“ haben.

Sie dürfen keine Angst  im Umgang mit dem PC haben. Unsere eingesetzte Technik ist nicht schwer zu bedienen.Wir geben von Anfang an Hilfestellung beim Erlernen der Technik. Den Mut, sich an die Technik heran zu wagen, bringen Sie mit.

Sie brauchen die Bereitschaft, im Team zu arbeiten. Die einzelnen Rettungs-Ringe werden grundsätzlich zu zweit moderiert. Natürlich erfolgt vor der ersten gemeinsamen Moderation ein Kennenlernen.

Unsere Tätigkeit ist nicht-gewinnorientiert. Sie dürfen während Ihrer Tätigkeit keinerlei Werbung für „eigene kommerzielle Zwecke“ machen.

Zur Vorbereitung auf ihre Tätigkeit erhalten Sie u.a. ein Training über die eingesetzte Technik, unsere Leitgedanken und hilfreiche Tipps zum Umgang mit Ihrer neuen Tätigkeit.

Im Training sammeln wir Ideen, wie Sie sich und Ihre Vorlieben und Talente am besten einbringen können.

Während und nach dem kompakten Training werden Sie als Co-Moderator einem erfahrenen Rettungs-Ring Moderator zugeordnet. So können Sie die Theorie im „geschützten“ Rahmen gleich in die Praxis umsetzen.

Fühlen Sie sich angesprochen? Wir freuen uns über eine Nachricht von Ihnen.

Im Augenblick bitten wir Sie, sich einfach bei uns per Mail (kontakt@rettungs-ring.de) zu melden.

 

 

X