Der Kids-Ring macht Spaß

In unsern wohl ungewöhnlichsten Ring geht es immer lustig zu. Es ist auch der einzige, der sich an eine wirklich festgelegte Zielgruppe richtet: Kinder im Grundschulalter. Viele möchten gerne wissen, was wir bei diesem Rettungs-Ring genau machen.

Natürlich verraten wir nicht alles, jedoch ein paar Eckpunkte:

Durch den Rettungs-Ring führt die Therapiepuppe Mathilde zusammen mit ihrer menschlichen Co-Moderatorin, einem ausgebildeten Lern-Coach.

Auch Wimmelbilder spielen eine große Rolle. Die Kids müssen dabei Begriffe suchen und bekommen Tricks gezeigt, wie sie sich diese bis zum nächsten Ring merken können.

Das wird von den “beiden” Moderatorinnen so nett gemacht, dass alle jede Menge Spaß haben.

Auch wenn überall wieder eine (Teil-) Beschulung stattfindet, sind sich alle sicher: Der Kids-Ring mit Mathilde muss auch weiterhin stattfinden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X